+49 (0) 5731 - 9815126
Mönichhusen 28 - 32549 Bad Oeynhausen
Kontakt
Sie sind hier:   

Untergrabschutz für Zäune

Wer eine Weide oder umzäunte Grundstücke sein Eigen nennt, weiß, dass es für Tiere oftmals ein Leichtes ist, sich unter einem Zaun durchzugraben. Auf diese Weise gelangen beispielsweise Prädatoren wie Fuchs, Wolf, Biber oder Otter ins Gehege oder die Teichanlage. Auch Wildschweine sollen von außen nicht ins Gatter/die Koppel eindringen können. Dieses ist dann aber dem Seuchenschutz des arrondierten Tierbestandes geschuldet. Möchten Sie Ihre Zaunanlage vor dem Eindringen sichern und dafür sorgen, dass sie ihre Funktion als Begrenzung in vollem Umfang erfüllen, empfehlen sich zusätzliche Maßnahmen für den Untergrabschutz. Dieser ist bei verschiedenen Zaunarten anwendbar und schützt Weide, Garten oder das gesamte Grundstück nicht nur oberhalb, sondern auch unterhalb des Grunds. Gerade im Hinblick auf die steigende Wolfspopulation und den Schutz von Nutztieren wie Pferden, Damwild, Alpakas, Schafen oder Ziegen ist eine solche Sicherung sinnvoll. Bei uns erhalten Sie verschiedene Ausführungen dieses Schutzes – gerne informieren wir Sie über Ihre Möglichkeiten.

Für welche Tiere haben wir schon Zäune mit Untergrabschutz realisiert?

Das wichtigste Einsatzgebiet in Bezug auf einen Untergrabschutz ist zweifelsfrei der Wolfschutz. Dieser ist notwendig, um etwa Schafe, Pferde, Damwild oder Alpakas davor zu schützen, vom Wolf verletzt oder gar gerissen zu werden. Wir haben jedoch auch schon Untergrabschutz für andere Zaunsysteme realisiert. So entstanden beispielsweise Otterschutzzäune für Forellenzüchter oder auch solche Varianten für die Haltung von Damwild oder Hühnern. In der folgenden Übersicht können Sie sich ein Bild von unseren tierspezifischen Varianten des Untergrabschutzes machen.

Wolfschutzzäune

Wolfschutzzäune

Otterschutz otterschutzzaun

Otterschutzzäune

Wildschweinzaun UNtergrabschutz Wildschweinschutzzaun ASP Prävention

Schwarzwildgatter

Hühner

Hundezaun Untergrabschutz

Hundezaun

Wie realisiere ich einen mechanischen Untergrabschutz?

In der folgenden Auflistung erfahren Sie, welche mechanischen Varianten eines Untergrabschutzes wir für Ihren Zaun realisieren können. Diese mechanischen Ausführungen sind zu unterscheiden von elektrischen Lösungen, die wir Ihnen weiter unten präsentieren.

Untergrabeschutz Schwarzwildgatter Elchgeflecht

1a. Eingegrabenes Geflecht in einem Stück

Diese Variante kommt eigentlich nur im Zusammenhang mit einem vollständigen Neubau des Zauns infrage.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass für das neue einzugrabende Geflecht direkt am Zaun oder etwa 20 cm vom eigentlichen Zaun entfernt gebaggert oder gefräst werden müsste. Da die Pfosten des Bestandszauns jedoch in der Regel nicht tief genug für einen Untergrabschutz in der Erde stecken, büßen diese ihre Funktion als Stabilisatoren meist vollständig ein.

Der ursprüngliche Zaun wäre in der Folge völlig ohne Halt, weil die Pfosten nur noch etwa 20 cm tief im gewachsenen und verdichteten Boden stecken und somit die geforderte Tiefe für den Untergrabschutz nicht gegeben ist.

Gehegebau Elchgehege Wildpark Tierpark

1b. Eingegraben mit angesetztem Geflecht

Bei dieser Variante wird der Untergrabschutz unten am Zaunsystem befestigt.

Die bereits vorhandenen und für den Einsatz optimierten oberirdischen Geflechte werden nach unten verlängert, sodass diese Verlängerung ein Untergraben durch Tiere unmöglich macht.

Die Verbindung zwischen den neuen und den bereits erprobten Geflechten erfolgt über Drahtlitze.

weitere Informationen zu Bodengeflechten
umgelegtes Gefelcht als Untergrabschutz Otterschutz Wolfschutz Wildschweinschutz

2. Nach außen umgeklapptes Geflecht

Dank dem nach außen umgeklappten Geflecht ist diese Variante aus unserer Sicht die beste Lösung für einen Untergrabschutz bei der Nachrüstung.

Allerdings unter der Bedingung, dass ausreichend Platz nach außen vorhanden ist. Das Geflecht liegt in einer Breite von einem Meter auf dem Boden auf und sollte idealerweise mit Mutterboden oder Schotter aufgefüllt werden, damit es zuwachsen kann.

Beispielsweise empfiehlt es sich, das liegende Geflecht, welches mithilfe einer Edelstahllitze am stehenden Zaun befestigt wird, mit Lupinen zu übersäen.

Wie realisiere ich einen elektrischen Untergrabschutz für meinen Zaun?

Ein genereller Vorteil bei einem elektrischen Untergrabschutz für Zäune ist sein geringer Platzbedarf. Jedoch ist immer auch ein zusätzlicher Aufwand damit verbunden – etwa durch zusätzlich benötigte Pfosten, wenn der Elektrozaun um eine Außenecke gelegt werden soll. Hinzu kommt, dass der Elektrozaun knapp (= 20 cm) über der Grasnarbe beginnen muss. In der Folge muss jedoch häufig gemäht werden, da das wachsende Gras früher oder später den Zaun berührt und diesen quasi erdet.

elektrischer Untergrabschutz Wolfschuzzaun

Elektrisch mit Abstandshalter

Bei dieser elektrischen Variante eines Untergrabschutzes für Zäune kommen ein oder zwei Drähte zum Einsatz.

Diese Drähte werden dann mithilfe von Abstandhaltern gehalten. Bei den Abstandshaltern gibt es verschiedene Ausführungen (Ringöse führt Strom – oder nicht) welche sich sowohl in Holz als auch in Metallpfosten befestigen lassen.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Abstandhalter am Geflecht oder einer Stabgittermatte zu befestigen. In jedem Fall müssen die Anfänge und die Ecken ausgebildet werden.

Einbindung von natürlichen Pfosten

Elektrisch mit Pfosten

Isolator Wood oder Linepost

Als Alternative zu den Abstandhaltern ist es auch möglich, die bis zu zwei Drähte für den elektrischen Untergrabschutz mit kurzen Pfosten aus IsolatorWood oder mit Lineposts als eigene Zaunlinie vor dem Zaun zu bauen.

Für diese Bauweise ist es auch von großer Wichtigkeit, dass die Ecken standfest ausgestattet sind. Diese Pfosten unterscheiden sich deutlich von den einfachen Kunststoffpfosten mit Metallspitze von 10 cm Länge. Stellen Sie sich vor, nur ein Pfosten kippt um oder an den Zaun. In diesem Fall wird die gesamte Weidezaunspannung abgeleitet und die Schutzfunktion ist dahin.

Wir sorgen dafür, dass der notwendige Abstand zwischen Draht und Geflecht immer eingehalten wird.

Flutschalter Elektrozaun Überschwemmungsschutz Weidezaun

Option: Sicherung von Gräben, Bächen und Flüssen

Wenn in Ihrem konkreten Fall das Risiko besteht, dass ein Teil Ihres Weidezauns oder nur die unteren Drähte unter Wasser stehen, kann eines unserer Float Gates Abhilfe schaffen.

Mit ihrer Hilfe wird lediglich der untere Draht abgekoppelt, ohne dass der restliche Zaun in seiner Funktionsweise beeinträchtigt wird. Herunterhängende Antennen sorgen dafür, dass der Durchlass oder der Bachausschnitt im Gelände gesperrt bleibt.

Mit dem Float Gate wird der Zaun bei Berührung mit Wasser stromlos gemacht und die nötige Hütesicherheit ist weiterhin gewährleistet.

Float Gate Controller

Option: Unkrautvlies zur Bewuchsverhinderung

Die etwas andere Art der Unkrautbekämpfung.

Das Arbeiten mit speziellem Unkrautvlies ist unökologisch, jedoch mancherorts unumgänglich. Dafür wird zunächst bestehendes Unkraut mithilfe eines Gebläses entfernt, bevor das Vlies ausgelegt wird.

Dieses lässt kein Licht durch, sodass darunter keine neuen Pflanzen mehr gedeihen können.

Float Gate Controller

Individuelle Torlösungen mit Untergrabschutz

Nicht nur bei einem Untergrabschutz für Zäune, sondern generell im Zaunbau, stellen Torlösungen eine erhebliche Herausforderung dar, die von vielen Dienstleistern eher stiefmütterlich behandelt wird. Nicht so jedoch bei der Zäune & Tore Axel Friedrichsmeier GmbH. Wir bieten in diesem Bereich individuelle Lösungen für nahezu jede Situation und liefern Ihnen exakt das, was Sie für Ihren Bedarf brauchen. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Varianten vor, die wir als Torlösungen für Ihr Zaunsystem samt Untergrabschutz realisieren können.

GitterToranlage mit Untergrabschutz Toranlage Leichttor Ruhegatter Schwarzwildgatter Arbeitsgatter

Betonschwelle

Diese Betonschwellen kommen zum Einsatz, weil bereits ein Graben (der Graben für das Geflecht) vorhanden ist. Sie verfügen über genug Stabilität, sodass sie ohne Probleme auch mit schweren Fahrzeugen überfahren werden können.

Toranlagen mit Betonschwellen
Wildschweinschutz für Golfplatz mit Elektrozaun

Mit Rosten oder Gittern

Wir bieten Ihnen Roste oder Gitter in unterschiedlichen Größen. Diese wählen wir gezielt nach Ihrem individuellen Bedarf aus. Bei der Verwendung von Rosten muss auch die Anfangskonstruktion an den Rosten besonders gestaltet werden. Hier bringen wir unsere Erfahrungen mit auf Ihre Baustelle.

Axel F zaunbau

Mit Gummimatten oder Paddockmatten

Förderbänder

Die hier dargestellten Paddockmatten werden häufig verwendet, wenn ein Tor auf eher alten Wegekonstruktionen installiert werden soll. Sie dienen als belastbarer Unterbau und kommen zum Einsatz, um Tieren keine Schlupflöcher zu überlassen. Hierbei ist wichtig, dass der Grund unter dem Tor gerade und stabil genug ist, sodass mit einem Traktor oder Harvester darübergefahren werden kann. In der Regel werden die Gummimatten auf aufgeschüttetem Schotter aufgelegt.

Geflechte zur Realiesierung eines Untergrabschutzes

In der folgenden Übersicht finden Sie eine Auswahl von verschiedenen Geflechten, die als Untergrabschutz für einen Zaun infrage kommen.

Referenzobjekte: Untergrabschutz für diverse Zäune

Ob für Wolf, Fuchs, Alpaka oder Otter – ein sicherer Schutz vor dem Untergraben kann in vielen verschiedenen Formen realisiert werden. Mit uns haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen die passende Lösung für Ihren spezifischen Bedarf verschafft. Wir beraten Sie zudem, ob ein Untergrabschutz im Rahmen einer Nachrüstung sinnvoll ist, oder ob ein Neubau die bessere Wahl ist. Hier haben wir Ihnen einige unserer Referenzprojekte zusammengestellt, sodass Sie sich einen ersten Eindruck von der Vielseitigkeit unserer Arbeit verschaffen können.

Unsere Dienstleistungen für den Bau eines Saugatters

Rückschnitte, Gräben oder das Einbringen von Pfosten – unsere Leistungen rund um den Untergrabschutz für diverse Zäune sind äußerst vielfältig. Schildern Sie uns jetzt Ihren Bedarf und gemeinsam finden wir die perfekte Lösung für Ihre Situation. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!