+49 (0) 5731 - 9815126
Mönichhusen 28 - 32549 Bad Oeynhausen
Kontakt
Sie sind hier:    AllgemeinWie baue ich eine hütesichere, rückbaubare und wiederverwendbare Umzäunung für meine Pferdeweide?

Wie baue ich eine hütesichere, rückbaubare und wiederverwendbare Umzäunung für meine Pferdeweide?

Wir werden immer häufiger mit dem Problem konfrontiert, einen Zaun für eine temporäre Pachtweide zu erbauen.
Auch hier bieten wir verschiedene Lösungen und Möglichkeiten an. Die häufigsten Fragen haben wir im folgenden Beitrag beantwortet.
Sollten Sie weitere Fragen haben oder ausführlichere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns gerne. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

  1. Was mache ich wenn der Außenzaun meine Pferdekoppel nicht sicher ist?
  2. Was kann ich tun, um den Zaun nicht jedes Jahr neu aufzubauen?
  3. Wie realisiere ich auf Weiden Durchfahrtmöglichkeiten auch ohne Tor – oder temporäre Abtrennungen?
  4. Ein stabiler sicherer Pferdezaun muss her, aber ich weiß nicht für wie lange?
  5. Was nehme ich für Materialien, wenn ich den Zaun zurückbauen muss?
  6. Ich möchte unabhängig vom Zaun des Landwirtes odeer Stallbetreibers sein
  7. Ich möchte einen elektrischen Weidezaun auf der Pachtweide möglichst einfach mit der Hand aufbauen und möglichst wenig Maschinen oder Manpower benutzen. Was soll ich kaufen?
  8. Wie kriege ich eine sichere Portionierung der mir zur Verfügung gestellten Weidefläche/Pachtflächen 

Referenzen nach:

Region

Zauntyp

Verwendungszweck