+49 (0) 5731 - 9815126
Mönichhusen 28 - 32549 Bad Oeynhausen
Kontakt
Sie sind hier:    AllgemeinWas kann ich tun, um den Zaun auf meinem Pachtland nicht jedes Jahr neu aufzubauen?

Was kann ich tun, um den Zaun auf meinem Pachtland nicht jedes Jahr neu aufzubauen?

Hierbei geht es um die passende Qualität des Materials (Leiter & Isolatoren) und die passenden Utensilien für den Rückbau & Lagerung des Materials von der Pachtweide für ihre Pferde.

Hier sollte besonderes Augenmerk auf die richtigen Leiter gesetzt werden, sodass sich diese vernünftig und sicher spannen lassen. Dies geschieht unter Einsatz von rotierenden Spannern ggf. unter Nutzung von zusätzlichen Ausgleichsfedern.

Beim Breitband gibt es viele Qualitäten mit und ohne Randverstärkungen. Beim Breitband sollten Sie auch auf die passenden Isolatoren achten. Bei Pachtflächen und Breitband muss darauf geachtet werden, dass die Breitbänder möglichst mit einem Gummiblock eingeklemmt werden, sodass es keine windbedingten Bewegungen durch den Isolator gibt. Andernfalls wird das Breitband dauerhaft beschädigt und durchscheuert.  Ringisolatoren mit „Wickeltechnik“sind auch geeignet, wenn das Breitband jedes Jahr erneuert werden soll.

Sollten Sie Kordeln oder Breitband auf Ihren Pachtflächen nutzen, empfehlen wir beim Rückbau die Kordel / Leiter auf einer Trommel aufzurollen. In keinem Fall sollte der Leiter über den Arm aufgewickelt werden. Hierbei kann es zum Bruch der empfindlichen Stromleiter kommen.

Referenzen nach:

Region

Zauntyp

Verwendungszweck