+49 (0) 5731 - 9815126
Mönichhusen 28 - 32549 Bad Oeynhausen
Kontakt
Sie sind hier:    AllgemeinWas mache ich, wenn der Außenzaun meiner Pferdekoppel nicht sicher ist?

Was mache ich, wenn der Außenzaun meiner Pferdekoppel nicht sicher ist?

Häufig sehen / stoßen wir auf:

  • elektrische Außenzäune auf Pachtwiesen, deren schlechter Zustand vermuten lässt, dass eine empfohlene Zaunspannung nicht aufgebaut oder gehalten werden kann
  • Wiesen an Reitställen, wo jeder die Zäune ein- & ausschalten kann. Damit ist eine sichere Weidestromversorgung eher Zufall als Sicherheit
  • Außenzäune der Pachtweide sind nicht mehr Standfest
  • die Installation ist nicht mehr für die Pferdehaltung angepasst
    (Zaunhöhe zu gering, oder Pferde/Ponys können den Zaun unterwandern)
  • Abschottung zu Zäunen mit Verletzungsgefahr (Stacheldraht – Rinderzaun des Nachbarn)
  • Die Bepflanzung erfordert einen Abstand zu den Pferden, weil die Pflanzen für Pferde giftig sind

An dieser Stelle wünschen die Pferdehalter einen eigenständigen Elektrozaun

Für diese Fälle bieten wir mobile Zaunlösungen an.

Hier beraten wir Sie umfassend.

Referenzen nach:

Region

Zauntyp

Verwendungszweck