+49 (0) 5731 - 9815126
Mönichhusen 28 - 32549 Bad Oeynhausen
Kontakt
Sie sind hier:    AllgemeinInnovationspreis 2019- solarbetriebene Torautomatik

Innovationspreis 2019- solarbetriebene Torautomatik

Zehn Innovationen, die den Alltag für Pferdehalter, Reiter und Züchter effektiv erleichtern, sind am 13. März 2019 mit dem EQUITANA Innovationspreis ausgezeichnet worden.

Als einer der wichtigsten Preise der Reiter- und Pferdebranche wird der Award alle zwei Jahre in Kooperation mit der Fachzeitschrift PFERDEBETRIEB vergeben. Insgesamt waren 60 Produkte nominiert. Begutachtet wurden die Einreichungen von einer achtköpfigen Jury.

In der Kategorie: Weide-Stalltechnik und –bedarf konnten wir aus dem Hause Poda den Gewinn mit nach Hause nehmen.

Die solarbetriebene Torautomatik

Poda Zaun hat eine neue Art Torautomatik auf den Markt gebracht, die Strom aus der Sonne bezieht und daher überall in der Natur an Toren installiert werden kann. Die solarbetriebene Torautomatik bietet einen bequemen Zugang zu eingezäunten Naturgebieten und sorgt dafür, dass Tiere sicher eingezäunt bleiben.

Diese neue, solarbetriebene Automatiklösung von Poda Zaun ermöglicht das automatische Öffnen und Schließen eines Tores per Knopfdruck – auch an abgelegenen Orten, an denen kein Zugang zu 230 Volt besteht. Der Motor und die Steuerung laufen nämlich mit 24 Volt und werden mit Strom aus den Solarzellen versorgt. Die solarbetriebene Automatik kann an den meisten Toren montiert und je nach Bedarf angepasst werden.

Das System eignet sich gut für Tore an Reitwegen, die durch eingezäunte Bereiche führen – z. B. Naturgebiete, die mit Schafen oder anderen Tieren beweidet werden. Die Automatik wird durch einen Druckknopf aktiviert, der in bequemer Höhe montiert wird, sodass der Reiter auf dem Pferd bleiben kann, wenn er durch das Tor muss. Eine weiche Start-/Stopp-Funktion betätigt das Tor ohne plötzliches Rucken, das Pferde sonst erschrecken kann.

Diese Automatiklösung eignet sich ebenfalls sehr gut für Rollstuhlbenutzer und Menschen mit anderen körperlichen Beeinträchtigungen, für die es schwierig ist, schwere, selbstschließende Tore während des Durchgangs offen zu halten. Fotozellen registrieren Bewegungen in der Toröffnung, damit das Tor erst schließt, wenn man ganz hindurch ist. Die Automatik sorgt außerdem dafür, dass das Tor eine festgelegte Anzahl Sekunden nach dem Öffnen geschlossen wird, damit es nicht offensteht und Tiere aus der Einzäunung laufen.

Referenzen nach:

Region

Zauntyp

Verwendungszweck